Muss ich der Aufforderung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA), an der Rückrufaktion teilzunehmen, nachkommen?

Aus prozessualen Erwägungen und den allgemein bekannten technischen Komplikationen empfehlen wir auch hier weiterhin das Software-Update nicht durchzuführen. Sollte Sie das Aufforderungsschreiben einer Bundesbehörde wie des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) zunächst verunsichert haben, können wir Ihnen Ihre Bedenken nehmen. Sowohl die Aufforderungsschreiben der Hersteller, als auch die Mitteilung des Kraftfahrt-Bundesamtes sind für Sie nicht verpflichtend. Weder der Hersteller noch das Kraftfahrt-Bundesamt kann Sie verpflichten, das Software-Update an Ihrem Fahrzeug durchführen zu lassen.

Es besteht nach unserer Auffassung bei den Schreiben des KBA daher derzeit kein Handlungsbedarf!

Ihre Frage wurde noch nicht ausreichend beantwortet?

Wie können wir Ihnen helfen?

Datenschutzerklärung *

* Pflichtfelder

Zurück