Die Hauptuntersuchung beim TÜV steht an. Was gilt es vor dem Termin zu beachten?

Vor einem nahenden TÜV-Termin sollten Sie sich unbedingt vorab bei der von Ihnen ausgewählten Prüfstelle informieren, ob das Update Bestandteil der Prüfungsliste ist.

Bei einigen TÜV-Organisationen ist es seit 2018 leider nicht mehr möglich, ohne Update eine Plakette zu erhalten. Dann sind Sie gezwungen vor dem Termin beim TÜV einen Termin in einer Vertragswerkstatt zu vereinbaren und das Update aufspielen zu lassen. In diesem Fall bitten wir Sie, vor dem Aufspielen das von uns hier zum Download hinterlegte Schreiben auszufüllen, der Werkstatt vorzulegen und sich unterschreiben zu lassen, damit Ihnen die Werkstatt bestätigt, dass die Umrüstung gegen Ihren Willen und nur unter dem Druck der drohenden Plakettenverweigerung durchgeführt wird. Sobald das Update aufgespielt wurde, erhalten Sie eine Software-Update-Bescheinigung (Überprüfungsvermerk).

Bitte zeigen Sie uns gegenüber (per Mail an service@vw-verhandlung.de) an, dass das Update bei Ihrem Fahrzeug abgespielt wurde.

Ihre Frage wurde noch nicht ausreichend beantwortet?

Wie können wir Ihnen helfen?

Datenschutzerklärung *

* Pflichtfelder

Zurück